Löschgruppenfahrzeug - LF16/12

Funkrufname: Florian Untermeitingen 40/1
Fahrgestell: Daimler Chrysler Atego 1328
Aufbau: Ziegler
Baujahr: 2005
Besatzung: 9 Personen

Ausstattung:

  • Heckpumpe (Leistung 2000 Liter/Minute)
  • 2000 Liter Löschwasser
  • 100 Liter Schaummittel über Schaumzumischsystem
  • 4 Atemschutzgeräte
  • 4-teilige Steckleiter, 3-teilige Schiebeleiter
  • Rettungsspreizer (SP60), Schere (S260), 3 Rettungszylinder
  • Hebekissensatz (Firma Vetter)
  • Stromerzeuger (13 kVA), Lichtmaster (2 x 1500W)
  • Säbelsäge, Sprungtuch, Trennschleifer, Motorsäge, Flaschenzug, Druckbelüfter
  • Wärmebildkamera


 

  • Retten

    Retten

    Die Rettung von Mensch und Tier aus Zwangslagen ist unsere wichtigste Aufgabe. Wir sind rund um die Uhr stets Garant für schnelle und professionelle Hilfe.
  • Löschen

    Löschen

    Vom Kleinbrand eines Papiercontainers über den Dachstuhlbrand eines Wohnhauses bis hin zu Bränden in Industrieanlagen sind die Feuerwehren heute gefordert und dazu bestens ausgebildet.
  • Bergen

    Bergen

    Die Bergung von Sachwerten ist einer der Aufgabenschwerpunkte der Feuerwehr. Dabei geht es zum Beispiel um Unfallfahrzeuge, leck geschlagene Tanks oder auslaufende Gefahrgutstoffe.
  • Schützen

    Schützen

    Die Feuerwehr wird auch vorbeugend tätig, um Schäden zu vermeiden zum Beispiel bei Hochwasser. Zu diesen vorbeugenden Maßnahmen zählen auch die Brandschutzerziehung unserer Kinder, die Beratung von Architekten und Bauherren sowie Sicherheitswachen bei Veranstaltungen.

Login